Utensiles domestiques

Sous le titre L'Art dans la maison, le directeur Moritz Heyne publia dès 1880/82 des reproductions d'objets provenant de la Collection médiévale de Bâle. Parmi les ustensiles domestiques, au sens large, qui y étaient présentés, on trouvait aussi un support à poêle, une cage à oiseaux ou une cassette à bijoux, c'est à dire des objets utilitaires, mais richement ornés, que l'on considérait comme des modèles pour les arts appliqués contemporains et, à ce titre, comme des objets de collection. Depuis, ce secteur consacré à la culture quotidienne a englobé de larges domaines. L'inventaire du Musée Historique de Bâle a été, pour l'essentiel, complété avec des objets offerts lors des successions, mais aussi par des achats, dans quelques cas isolés le groupe très éclectique des luminaires, par exemple.

On trouve aussi un ensemble intact : la cuisine du Segerhof qui, avec son poêle, son mobilier et ses ustensiles de cuisine datant du XVIIIe siècle, constitue un remarquable pôle d'attraction. En 1982, grâce au legs de Mme le Dr Edith Stocker Nolte, un intérieur bâlois complet a été intégré à la collection. Il regroupe plusieurs milliers d'objets du début du XIXe siècle et du XXe siècle, et propose un riche ensemble d'instruments ménagers de cette époque. Il faut souligner une collection particulière, le groupe composé par les quelque 550 moules d'argile et de bois pour gâteaux à motifs, datant des XVIIe et XIXe siècles. On y trouve de nombreux exemples d'une haute qualité technique, avec une grande richesse dans les motifs.

La reprise, en 1993, de la collection du Musée des Arts et Métiers (Gewerbemuseum/Museum für Gestaltung) a apporté plus de 500 objets supplémentaires des XIXe et XXe siècles.

Lire la suite
  • Waschschüssel (für Kleinkinder)

    Waschschüssel (für Kleinkinder)

    Schaffhausen, um 1920/25 Zieglersche Tonwarenfabrik Steingut H. 15 cm, B. 28,4 cm, L. 37 cm 2004.10.

  • Lichtschirm mit Lithophanie mit Porträt des Theologen

    Lichtschirm mit Lithophanie mit Porträt des Theologen

    Berlin, zwischen 1850 und 1859 Friedrich Schleiermacher Giesserei: Siméon Pierre Devaranne Königlich Preussische Porzellanmanufaktur Eisenkunstguss (Ständer) Porzellan (Lithophanie) H. 45 cm (minimales Mass, Höhe verstellbar) Dm. 18 cm (Lithophanie) Inv. 2003.105.

  • Grosse Lederkassette

    Grosse Lederkassette

    England, zwischen 1761 und 1770 Nadelholz, mit Leder bespannt Goldprägung; Schmiedeeisen H. 21 cm, B. 43,5 cm, T. 25 cm Inv. 2004.187.

  • Model mit zwei Musiker-Figuren nach Hieronymus Hess

    Model mit zwei Musiker-Figuren nach Hieronymus Hess

    wohl Basel, Mitte 19. Jh. Buchsbaumholz, geschnitzt H. 15,7 cm, B. 10,7 cm, D. 2,2 cm 2004.349.

  • Picknickkorb

    Picknickkorb

    2. Viertel 19. Jh. Herstellungsort unbekannt Weide geflochten, schwarz und rot gefärbt Stoff aufgezogen auf Karton, schilffarben lackiert Glas Keramik; verzinntes Eisenblech Stahl; dunkelbraun gefärbtes Horn Birnbaumholz, schwarz lackiert Leinendamast; Papier; Kork; Messing versilbert Dm. 24 cm, H. 18 cm (Korb); L. 20 cm (Messer) L. 17 cm (Gabel); Dm. 13 cm (Teller) H. 8,8 cm (Glas) H. 11,4 cm, B. 18,2 cm, T. 5,3 cm (Kasten) Inv. 2005.262.

  • Zigarrenetui mit Darstellung des Belisar

    Zigarrenetui mit Darstellung des Belisar

    Braunschweig, zwischen 1810 und 1832 Hersteller: Manufaktur Stobwasser, Braunschweig Papiermaché, aussen mehrfarbig und schwarz lackiert, innen dunkelbraun lackiert H. 2,7 cm B. 7 cm T. 12,2 cm Inv. 2005.358.

  • Brotmesser mit Darstellung der «Anbauschlacht»

    Brotmesser mit Darstellung der «Anbauschlacht»

    Le Locle (NE), um 1940-1945 Hersteller: Huguenin Médailleurs, Le Locle Edelstahl (Klinge) Aluminiumguss, partiell eingefärbt (Griff) L. 28 cm; B. 2,1 cm (Griff); B. 2,6 cm (Klinge) Inv. 2006.218.

  • Rasierzeug im Lederfutteral

    Rasierzeug im Lederfutteral

    Wohl Frankreich, 2. Viertel 18. Jh. Messing, getrieben, versilbert; Glas; Leder, geprägt, über Holzkern; Eisenbeschläge H. 17 cm, B. 40 cm, T. 31 cm (Futteral) H. 5,5 cm, B. 36,5 cm, T. 26 cm (Becken) H. 20 cm (Kanne); H. 8,9 cm, Dm. 8,3 cm (Dose) H. 9,5 –10,5 cm (Glasflakons) Inv. 1899.58.

  • Likörkassette (Cave à liqueurs)

    Likörkassette (Cave à liqueurs)

    Wohl Schweden, Anfang 19. Jh. Kristallglas, geschliffen; Silberverschlüsse; Haifischhaut über Holzkern; Silbermontierungen H. 20,5 cm, B. 22 cm, T. 19 cm Inv. 1941.203.

  • Holzkästchen mit Minneszenen

    Holzkästchen mit Minneszenen

    Oberrhein, wohl Basel, 1. Hälfte 15. Jh. Lindenholz, geschnitzt; teilweise mit bemaltem Papier hinterlegt; Reste von Farbfassung H. 10 cm, B. 19,6 cm, T. 11,3 cm Inv. 1953.407.

  • Reisenecessaire in Mahagonikassette

    Reisenecessaire in Mahagonikassette

    Paris, um 1800 Mahagoniholz, Messingbeschläge, grün gefärbtes Ziegenleder, Samt, Seidenbänder; Silber, Ebenholz Porzellan mit Vergoldung; Glas; Bein Elfenbein; Schildpatt; Eisen, vernickelt H. 19,5 cm, B. 40,8 cm, T. 31,5 cm (Holzkassette) Inv. 2007.222.1.–35.

  • Drei Model mit grossem Wickelkind

    Drei Model mit grossem Wickelkind

    Drei Model mit grossem Wickelkind wohl Basel erste Hälfte des 19. Jahrhunderts Obstbaumholz, geschnitzt L. 15,5–23,6 cm, B. 7–11,6 cm Inv. 1896.190.a., 1896.190.g., 1913.613. Model mit Vorder- und Rückseite eines Wickelkindes wohl Basel, um 1820/40 Obstbaumholz, geschnitzt L. 17,3 cm, B. 5,9 cm Inv. 1913.614. Model in Form eines Wickelkindes wohl Basel, Ende des 18. Jahrhunderts Laubbaumholz, geschnitzt L. 11,2 cm Inv. 2001.247. Model mit zwölf Wickelkindern wohl Basel, um 1820/40 Obstbaumholz, geschnitzt L. 28,4 cm, B. 12 cm Inv. 1896.190.p. Model mit zwanzig Wickelkindern wohl Basel erste Hälfte des 19. Jahrhunderts Obstbaumholz, geschnitzt L. 16,9 cm, B. 11,1 cm Inv. 1913.608.

  • Haus- oder Reiseapotheke

    Haus- oder Reiseapotheke

    Wohl Süddeutschland, Mitte 18. Jh. Nussbaumholz mit Eisenbeschlägen; Marmor- und Brokatpapier; Zinn- und Glasgefässe H. 17 cm, B. 16 cm, T. 15,8 cm (vorn) H. 19 cm, B. 22 cm, T. 21,2 cm (hinten) Historisches Museum Basel, Inv. 1889.126. (vorn) Inv. 1892.26. (hinten)

  • Holzmodel, beidseitig beschnitzt (Wickelkind/Herz/Korbform)

    Holzmodel, beidseitig beschnitzt (Wickelkind/Herz/Korbform)

    wohl Basel, um 1820/40 Obstbaumholz, geschnitzt Inv. 1913.614.

  • Blechdosen für Basler Leckerli

    Blechdosen für Basler Leckerli

    wohl Basel, 1. Hälfte 20. Jh. Weissblech, farbig bedruckt Inv. 2009.556.-578.

  • Tonmodel mit Darstellung eines Chorherrn

    Tonmodel mit Darstellung eines Chorherrn

    Schweiz, 17./18. Jh. Ton, aus der Form genommen; glasiert H. 14,6 cm, B. 7,2 cm Inv. 2010.80.

  • "Neues und nutzliches Koch=Buch, oder Anweisung, wie man allerhand wohlgeschmackte und niedliche Speisen ... wohl zubereiten könne"

    "Neues und nutzliches Koch=Buch, oder Anweisung, wie man allerhand wohlgeschmackte und niedliche Speisen ... wohl zubereiten könne"

    Basel, zwischen 1790 und 1794 Verlag: Johann Jacob Stupanus und Augustin Scholer, Basel Buchdruck; handschriftliche Einträge; Kartonbindung, Marmorpapier H. 16,4 cm, B. 10,5 cm Inv. 2011.423.

  • Schreibkassette in Form einer Kommode

    Schreibkassette in Form einer Kommode

    Basel, Anfang 20. Jh. Rosenholz, Kirsche, Vogelaugenahorn u.a. Hölzer, teilweise gefärbt; Intarsientechnik H. 16,5 cm, B. 18,5 cm, T. 15,7 cm Inv. 2011.469.

  • Anzeigetafel von Klingelsystem für Dienstboten (sog. Sonnerie)

    Anzeigetafel von Klingelsystem für Dienstboten (sog. Sonnerie)

    wohl Schweiz, um 1890 Holz,Glas, Eisen, Messing, Kupferwicklung (Induktionspulen) H. 18,7 cm, B. 44,6 cm, T. 7,7 cm Inv. 2012.182.

  • Grosse Glühbirne

    Grosse Glühbirne

    Kriens, um 1975 Hersteller: Alpina Lampen AG, Kriens Glas, Messing; Wellkarton, Packpapier H. 22 cm, Dm. 10,5 cm 2012.31.

  • MEWA-Selbstkocher, sog. Kochkiste (mit Rezeptbuch)

    MEWA-Selbstkocher, sog. Kochkiste (mit Rezeptbuch)

    Wädenswil (ZH), 1939 Hersteller: MEWA P. und W. Blattmann Metallwaren- und Aluminiumwarenfabrik, Wädenswil Weissblech, emailliert; Aluminium; Isoliermaterial H. 20 cm, B. 13,5 cm (Kochbuch); H. 59 cm, Dm. 37,5 cm; B. 44,5 cm (mit Griffen) Inv. 2012.316.1.-2.

  • Vorratsflasche "Feba Schreibfedertinte blauschwarz" in Originalverpackung

    Vorratsflasche "Feba Schreibfedertinte blauschwarz" in Originalverpackung

    Schweizerhalle, um 1960 Hersteller: Dr. Finckh & Cie. S.A., Schweizerhalle/Basel Glas, Tinte; Karton H. 24,5 cm, B. 10,5 cm, T. 8,5 cm (Verpackung) Inv. 2014.191.

  • Kochbuch "So kochen wir gut trotz Rationierung"

    Kochbuch "So kochen wir gut trotz Rationierung"

    Zürich, 1942 datiert Verfasserin: Alix Egli Verlag Orell Füssli, Zürich Buchdruck, Halbleinenbindung H. 19,8 cm, B. 13 cm, D. 1,4 cm Inv. 2014.242.

  • Spuckkasten

    Spuckkasten

    Mitte 19. Jh. Inv. 2015.251.

Autres collections