Das Historische Museum Basel besitzt mit über 3‘000 Instrumenten die grösste Musikinstrumentensammlung der Schweiz. Die Dauerausstellung im Museum für Musik präsentiert davon rund 650 Instrumente auf drei Stockwerken. Dabei dienen 24 ehemalige Gefängniszellen als Ausstellungskabinette, in denen über ein interaktives Bildschirmprogramm zahlreiche Musikbeispiele und weiterführende Informationen selbst ausgewählt werden können. 

Schliessen Details

Musik in Basel

Der Ausstellungsteil «Musik in Basel» vermittelt einen Einblick in die Vielfalt musikalischer Aktivitäten in Basel vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. Dieser reicht von Instrumenten zur städtischen Repräsentation wie Trommeln oder Standestrompeten bis zu Objekten aus dem Umkreis von Basler Musikvereinen oder der Basler Fasnacht. Auch der Wiederentdeckung der «Alten Musik» im 20. Jahrhundert, bei der Basel eine besondere Rolle spielte, ist eine Zelle gewidmet. Im Hauptraum sind verschiedene historische Tasteninstrumente ausgestellt, die aus Basler Werkstätten stammen oder in Basel gespielt wurden. Eine Reihe von Gemälden, etwa eine grossformatige Musikallegorie aus dem 16. Jahrhundert oder zwei Ölgemälde von Joseph Esperlin, Basel 1757, illustrieren das Musizieren in Basel.

Schliessen Details

Konzert, Choral und Tanz

«Konzert, Choral und Tanz» zeigt europäische Musikinstrumente in ihren unterschiedlichen musikalischen Kontexten vom 15. bis zum 20. Jahrhundert. Zu sehen sind etwa Instrumente der barocken Kammermusik oder aus dem Bereich der Kirchenmusik, aber auch eine Zelle, die dem Saxophon und seinem Erfinder gewidmet ist. Weiter ermöglichen Studiensammlungen von Blas-, Saiten- und Streichinstrumenten einen Einblick in die vielfältige Welt der Musikinstrumente.

Schliessen Details

Parade, Feier und Signale

Der Ausstellungsteil «Parade, Feier und Signale» umschreibt thematisch die berühmte Sammlung historischer Blechblasinstrumente und Trommeln von Pfarrer Dr. h.c. Wilhelm Bernoulli-Preiswerk, die 1980 als Legat in das Museum gekommen ist. Die aus ganz Europa stammenden Instrumente illustrieren sowohl die Vielfalt als auch die Entwicklung dieser Musikinstrumente. Sie reicht vom einfachen Naturinstrument zum komplexen Musikinstrument, vom militärischen Signal zur Freiluft-Musik bei Feiern und Paraden.