30. März 2017 | von Isabel Münzner Kommentieren

Auf Takt mit Elisabeth Ackermann

Ein taktvoller Umgang

Elisabeth Ackermann, geboren 1963 in Therwil, ist seit 2017 Regierungspräsidentin der Stadt Basel. Nach einem Studium an der Musikhochschule Basel war sie bis zur Wahl in die Regierung Gitarrenlehrerin. Aus diesem Grund sind ihr Metronome bestens vertraut. Im Interview erzählt sie uns von ihren Erfahrungen mit diesem Instrument und verrät, wie wichtig ein taktvoller Umgang in der Politik ist 

Die Sonderausstellung "Auf Takt! Metronome und musikalische Zeit" kann noch bis zum 4. Februar 2018 im Opens internal link in current windowMuseum für Musik besucht werden. Weitere Blogbeiträge der Blogserie "Auf Takt mit ...": Auf Takt mit Marcel SchwaldAuf Takt mit Jenny Berg, Opens external link in new windowAuf Takt mit Sigfried SchibliOpens external link in new windowAuf Takt mit Domenico Melchiorre, Opens external link in new windowAuftakt mit Jennifer Jans, Opens external link in new windowAuftakt mit Fabian Petignat und Opens external link in new windowAuftakt mit Dominik Heitz.

 

 

Ähnliche Artikel

25. Januar 2018

Eintauchen

„Urs vom Haafebeggi 1“ ist ein alter Seebär, wenn es um die Basler Rheinschifffahrt geht. Bereits mit vier Jahren, als er mehrere Wochen im Spitalbett lag, packte ihn den Schifffahrtsvirus. Denn ausser den Spitalbesuchen waren die vorbeifahrenden Schiffe die einzige Unterhaltung für Urs. Er freute sich jedes Mal, wenn er das Brummen eines Schiffdiesels hörte und danach das Schiff hinter den Fensterscheiben entdeckte. Seither hat ihn die Schifffahrt nie mehr losgelassen. 

Im Blogbeitrag berichtet Urs Vogelbacher über die Anfänge der Basler Rheinschifffahrt und erinnert sich an so manches Ding, das erst ab- und später wieder aufgetaucht ist.

Eintauchen weiterlesen
14. Dezember 2017

Eintauchen

Winzige Partikel schweben im Wasser, sinken auf die Flusssohle oder werden an die Ufer gespült – ein gefundenes Fressen für viele Kleinstlebewesen, für Fische und Vögel. Doch die Partikel sind nicht nahrhaft, sondern bestehen aus dem allgegenwärtigen Plastik.

Patricia Holm ist Leiterin der Forschungsgruppe Mensch-Gesellschaft-Umwelt und des Masterstudiengangs für nachhaltige Entwicklung (MSD) an der Universität Basel. Im Rahmen der Sonderausstellung "Aufgetaucht. Basels geheimnisvolle Wasserfunde" tauchen wir mit ihr in das Thema der Mikroplastik im Rhein ein.

Eintauchen weiterlesen
Das HMB auf YouTube
AUFGETAUCHT
#rheingeworfen vol.2
KÄMPFE MIT KONRAD GEGEN DIE PEST
Das HMB auf Instagram
Das HMB auf Twitter