VERANSTALTUNGEN IM ÜBERBLICK

Schliessen Details

MAI

 

Historisches Museum

19.05.2016

Ausstellungsbeginn "ERASMUS MMXVI. Schrift als Sprengstoff"

Museum für Geschichte

Im Rahmen von ERASMUS MMXVI setzt das HMB im Geiste des berühmten

Humanisten auf ein Zusammenspiel diverser neuer Technologien. Über den Ausstellungsraum hinaus, führt ein virtueller und reeller Parcours entlang des Lebens und Werks von Erasmus von Rotterdam durch Basel. Ein Besuch der Aktivitäten wird zum multimedialen Erlebnis!

 
22.05.2016

Erasmus und Zeitlichkeit

Museum für Geschichte

12.00 und 14.00

Kurzführungen mit dem Kurator Marcel Henry.

 
20.05.-25.09.2016

Urban Erasmus Trail

Für den Basler Stadtraum wurde ein 60-minütiger Audiowalk entwickelt – ein Trail, bei dem Sie in eine literarische Auseinandersetzung rund um das Gedankengut des Erasmus eintauchen.

 

Schliessen Details

JUNI

 

Historisches Museum

09.06.2016

TWEEVENING ERASMUS MMXVI

MUSEUM FÜR GESCHICHTE

18.00–21.00

Tweetup in der Ausstellung «Erasmus MMXVI – Schrift als Sprengstoff».

15.06.2016

Start Basel-Rotterdam Performance

Basler Rheinufer

16.00–18.00

Kunstprojekt von Florian Graf zur symbolischen Verbindung der Städte. Information und Podcast: www.hmb.ch/erasmus.

  

Universitätsbibliothek Basel/ Ev.-ref. Kirche Basel-Stadt

23.06.2016

Ausstellungsbeginn "Das bessere Bild Christi. Die Ausgabe des Neuen Testaments von 1516"

Basler Münster

Mit der ersten gedruckten Ausgabe des griechischen Neuen Testaments wurde Erasmus zum Begründer der neuzeitlichen Bibelwissenschaft. Rund fünfzig Handschriften und Drucke hauptsächlich aus der Universitätsbibliothek Basel, ausgestellt im Hochchor des Basler Münsters, ermöglichen eine Begegnung mit den verschiedenen Facetten von Erasmus‘ Ausgabe und dokumentieren die Entstehung und andauernde Wirkung des Werks.

 

Weiteres

14.06.2016

Migration als urbane Herausforderung und Chance

Universität Basel, Kollegienhaus Saal 102

16.00–17:45

Öffentliche Vorträge und Podiumsdiskussion. Mehr Information unter: https://www.unibas.ch/de/Aktuell/News/Uni-Agenda/Podiumsdiskussion-Migration-als-urbane-Herausforderung-und-Chance.html

 

Schliessen Details

JULI

Pharmazie-historisches Museum

05.07.2016

Ausstellungsbeginn "Setting Erasmus. Zu Besuch in der Druckerwerkstatt Johannes Frobens"

Pharmazie-Historisches Museum

1516 druckte Johannes Froben die von Erasmus herausgegebene griechisch-lateinische Ausgabe des Neuen Testaments. In seinem Haus am Totengässlein, dort wo vor 500 Jahren die Druckerpressen standen, entsteht im Rahmen dieser Sonderausstellung wieder eine Druckwerkstatt.

Schliessen Details

AUGUST

Universitätsbibliothek/ Basler Münster

Jeweils Donnerstags

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGen

Das bessere Bild Christi

12.30 - 13.00
Im Hochchor des Münsters
Kosten: CHF 5.-; Eintritt gratis.



Pharmazie-historisches Museum / PapiermÜhle Basel

11.08., 18.08., 25.08. und 08.09.2016

RINGVORLESUNGEN

Papiermühle Basel
18.15

11.08.
Dr. Valentina Sebastiani
Wieviel kostete das Neue Testament? Auflage- und Preispolitik der Druckerei von Johannes Froben.

18.08.
Prof. Dr. Martin Wallraff
Griechisch drucken – eine Herausforderung im 16. Jahrhundert

25.08.
Dr. Ueli Dill
Eher eine Sturzgeburt: Die Produktion von Erasmus' Novum Instrumentum von 1516.

08.09
Dr. Katrin Graf
Erasmus im Gehäus: Zu einem Holzschnitt von Hans Holbein d. J.

 
03.08.2016

Ärmel hoch bei Froben

Pharmazie-Historisches Museum

10.00–11.00

Ausstellungsbesuch und Druckworkshop. Mittwochs-Matinée. Kosten: CHF 10.- 

06.08.2016

Öffentliche Führung

Pharmazie-Historisches Museum

14.00 - 15.30 

Ausstellungsbesuch Setting Erasmus. Kosten: CHF 4.- plus Eintritt.

17.08.2016
Resetting Erasmus

Pharmazie-Historisches Museum Basel

19.00 - 21.00 

Junge Slam-PoetInnen interpretieren Weisheiten aus den "Adagia" des Erasmus.

 

Weiteres

08.–12.08.2016

Einladung Kindertageslager

 

Vom 8. bis 12. August 2016, jeweils von 9.00 bis 17.00 Uhr

Am Freitag, 12. August, um 18.00 Uhr sind alle Eltern herzlich eingeladen zu einer Feier mit Eindrücken aus der Woche. An diesem Tag dauert das Programm für die Kinder bis 18.00 Uhr.

Kosten (inkl. Mittagessen): 130.-/ Geschwisterrabatt für zwei/drei Kinder: 200.- / 280.-
Anmeldung bis 5. Juni 2016 an ERK-BS, Tabea Eugster, Rittergasse 1, 4051 Basel/ tabea.eugster@erk-bs.ch.

 

Schliessen Details

SEPTEMBER

KunstMUSEUM Basel

09.09.2016

Öffentliche vernissage "Archäologie des Heils. Das Christusbild im 15. und 16. Jahrhundert"

Kunstmuseum Basel | Hauptbau

18.30

Es sprechen:
Dr. Josef Helfenstein, Direktor.
Dr. Bodo Brinkmann, Kurator.

Historisches Museum

17.09.2016

Tag der Typografie 2016

Museum für Geschichte, Basler Papiermühle et ali.

09.00–16.00

Referate und Workshops, rund um Schrift und Schriften des Erasmus. Informationen und Anmeldung auf www.eintagdertypografie.org

 

 

Universitätsbibliothek Basel/ Ev.-ref. Kirche Basel-Stadt

Jeweils Donnerstags

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

DAS BESSERE BILD CHRISTI

12.30 - 13.00
Im Hochchor des Münsters
Kosten: CHF 5.-; Eintritt gratis.


15.09., 22.09., 29.09. und 27.10.2016

Ringvorlesung

Bischofshof Basler Münster
18.15

15.09.
Prof. Dr. Henk Jan de Jonge
Erasmus' Übersetzung des Neuen Testaments: Ziel und Methode

22.09.
Prof. Dr. Kaspar Greyerz
Humanismus und Reformation in Basel

29.09.
Prof. Dr. Martin Karrer
Erasmus' und Luthers Neues Testament

27.10.
Prof. Dr. Ueli Zahnd
Der Humanist und die Scholastiker: Alte Reaktionen auf ein Neues Testament

 

 

Pharmazie-Historisches Museum

03.09.2016

Öffentliche Führung

Pharmazie-Historisches Museum

14.00 - 15.30 

Ausstellungsbesuch Setting Erasmus. Kosten: CHF 4.- plus Eintritt.

11.08., 18.08., 25.08. und 08.09.2016

RINGVORLESUNG

PAPIERMÜHLE BASEL
18.15

11.08.
Dr. Valentina Sebastiani
Wieviel kostete das Neue Testament? Auflage- und Preispolitik der Druckerei von Johannes Froben.

18.08.
Prof. Dr. Martin Wallraff
Griechisch drucken – eine Herausforderung im 16. Jahrhundert

25.08.
Dr. Ueli Dill
Eher eine Sturzgeburt: Die Produktion von Erasmus' Novum Instrumentum von 1516.

08.09
Dr. Katrin Graf
Erasmus im Gehäus: Zu einem Holzschnitt von Hans Holbein d. J.

07.09.2016

Paracelsus

Pharmazie-Historisches Museum

21.00–23.00 

Filmabend (Spielfilm 1942) im Museumshof.

 

Weiteres

01. – 10.09.2016

Basler KünstlerGesellschaft spiegelt Erasmus

Vernissage: 1. September 17.00-20.00.

Ausstellungsort: Galerie Eulenspiegel, Gerbergässlein 6 in Basel.

Weitere Informationen unter:

http://www.basler-kuenstlergesellschaft.ch 

http://www.galerieeulenspiegel.ch

Schliessen Details

OKTOBER

Universitätsbibliothek Basel/ Ev.-ref. Kirche Basel-Stadt

Jeweils Donnerstags

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

DAS BESSERE BILD CHRISTI

12.30 - 13.00
Im Hochchor des Münsters
Kosten: CHF 5.-; Eintritt gratis.

 
19.10.2016

Öffentlicher Vortrag Rudolf Gamper

Universitätsbibliothek Basel

18.00–19.30

Wie ein Basler Erasmus-Druck in St. Gallen zum Buch der Reformation wurde.

15.09., 22.09., 29.09. und 27.10.2016

RINGVORLESUNGEN

BISCHOFSHOF BASLER MÜNSTER

18.15

15.09.
Prof. Dr. Henk Jan de Jonge
Erasmus' Übersetzung des Neuen Testaments: Ziel und Methode

22.09.
Prof. Dr. Kaspar Greyerz
Humanismus und Reformation in Basel

29.09.
Prof. Dr. Martin Karrer
Erasmus' und Luthers Neues Testament

27.10.
Prof. Dr. Ueli Zahnd
Der Humanist und die Scholastiker: Alte Reaktionen auf ein Neues Testament


Papiermühle Basel

19.10. und 26.10.2016

Das humanistische Buch in Basel

Papiermühle Basel
Jeweils 16.00

Kurzführung

 

Kunstmuseum BASEL

20.10.2016

Was könnte Erasmus dazu sagen?

Kunstmuseum Basel | Hauptbau
18.30
Kosten: Eintritt plus CHF 5.-

Rundgang durch die Ausstellung "Archäologie des Heils" mit Dr. Christine Christ-von Wedel

Schliessen Details

NOVEMBER

Universitätsbibliothek Basel/ Ev.-ref. Kirche Basel-Stadt

Jeweils Donnerstags

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

DAS BESSERE BILD CHRISTI

12.30 - 13.00
Im Hochchor des Münsters
Kosten: CHF 5.-; Eintritt gratis.

 

Von einem Jubiläum zum anderen

Rahmenprogramm des 500-jährigen Reformationsjubiläums
11.11.2016
Öffentliche Vorträge: Erasmus’ Neues Testament
Bischofshof Basler Münster

15.00–17.00 

Prof. Dr. Moisés Mayordomo (Basel): Erasmus` Ausgabe des Neuen Testamentes. Kleine Textvarianten, grosse Folgen
Prof. em. Dr. Keith Elliott (Leeds, UK): Das Neue Testament – Vom Erstdruck zum Ausdruck. Das Erbe von Erasmus nach 500 Jahren

Eröffnung Stationenweg
Marktplatz Basel

18.00 - 19.00 

Ankunft des Geschichtenmobils auf dem Stationenweg der Reformationsstädte Europas in Basel und Begrüssung durch Regierungspräsident Dr. med. Guy Morin.

12.11.2016
Öffentliche Vorträge: Erasmus und die Reformation
Bischofshof Basler Münster

10.00–12.00 

Dr. Christine Christ-von Wedel (Basel): Erasmus und der reformatorische Umbruch in Basel
Prof. em. Dr. Erika Rummel (Toronto): Erasmus im Konfessionszeitalter

Öffentliche Disputation
Bischofshof Basler Münster

14.00–16.00

Bischof Felix Gmür, Bischof von Basel 
Prof. Dr. Dr.h.c. Margot Kässmann, Botschafterin des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland für das Reformationsjubiläum 2017
Kirchenratspräsident Pfr. Dr. Lukas Kundert, Münsterpfarrer Basel

 

Kunstmuseum Basel

 

10.11., 17.11., 24.11. und 1.12

Glauben & Sehen

Vertreter der Kirchen und Kunsthistoriker/Innen im Gespräch in der Ausstellung "Archäologie Des Heils"

Kunstmuseum Basel | Hauptbau
18.30
Kosten: Eintritt plus CHF 5.-

10.11.
Prof. Dr. Martin Wallraff mit Prof. Dr. Andreas Beyer

17.11.
Pfr. Dr. Franz Christ mit Dr. Bodo Brinkmann

24.11.
Bischof Dr. Felix Gmür mit Prof. Dr. Barbara Schellewald

1.12.
Pfr. Dr. Michael Bangert mit Dr. Katharina Georgi

26.11.2016
Dem Mittelalter auf der Spur
Workshop für Kinder (7-12 J.)

Kunstmuseum Basel | Hauptbau
14.00–17.00
Kosten: CHF 15.-, mit Familienpass CHF 10.-
Anmeldung unter  +41 61 206 63 00

 

Pharmazie-Historisches Museum 

02.11. und 09.11.2016
Das humanistische Buch in Basel 
Basler Papiermühle

Kurzführungen, jeweils um 16.00

Schliessen Details

DEZEMBER

KUNSTMUSEUM BASEL

 

10.11., 17.11., 24.11. und 1.12

GLAUBEN & SEHEN

VERTRETER DER KIRCHEN UND KUNSTHISTORIKER/INNEN IM GESPRÄCH IN DER AUSSTELLUNG "ARCHÄOLOGIE DES HEILS"

Kunstmuseum Basel | Hauptbau
18.15
Kosten: Eintritt plus CHF 5.-

10.11.
Prof. Dr. Martin Wallraff mit Prof. Dr. Andreas Beyer

17.11.
Pfr. Dr. Franz Christ mit Dr. Bodo Brinkmann

24.11.
Bischof Dr. Felix Gmür mit Prof. Dr. Barbara Schellewald

1.12.
Pfr. Dr. Michael Bangert mit Dr. Katharina Georgi

Schliessen Details

JANUAR

KONTAKT

Wissenschaftliche Veröffentlichungen im Rahmen des 500 jährigen Erasmus-Jubiläums.