MUSEUM FÜR PFERDESTÄRKEN

LETZTE GELEGENHEIT FÜR EINEN BESUCH

25. SEPTEMBER 2016

Das Museum für Pferdestärken bleibt für die Öffentlichkeit noch bis am 25. September 2016 geöffnet. Danach verlässt die Kutschen- und Schlittensammlung des HMB ihren heutigen Standort in den Merian Gärten. Für den letzten Öffnungstag haben wir ein buntes Initiates file downloadProgramm für Sie zusammengestellt. Kommen Sie vorbei!

AUDIOWALK

LETZTE TAGE: URBAN ERASMUS TRAIL

STARTPUNKT MUSEUM FÜR GESCHICHTE

Im «Urban Erasmus Trail» navigieren Sie durch das urbane Basel und erfahren so das aktualisierte Gedankengut des Erasmus. Die ca. 60-minütige Tour kann tagsüber individuell absolviert werden. Im August haben Sie ausserdem die Möglichkeit, den Trail zusammen mit dem Ausstellungskurator Marcel Henry zu absolvieren. Bedingung ist ein bluetoothfähiges Smartphone sowie der kostenlose Download der dazugehörigen «Erasmus MMXVI»-App (vorkonfigurierte Leihgeräte sind im Museum für Geschichte verfügbar). 

Mehr zum Angebot
MUSEUM FÜR GESCHICHTE, BASLER STADTRAUM & ONLINE

LETZTE TAGE: ERASMUS MMXVI

20.5.–25.9.2016

Mit den Aktivitäten rund um «ERASMUS MMXVI» möchte das HMB dem berühmten Humanisten ein Denkmal setzen. Durch den Einbezug neuester Technologien wird das Ausstellungsprojekt zu einem multimedialen Erlebnis. «ERASMUS MMXVI» erstreckt sich über das Museum hinaus in den öffentlichen Stadtraum und gibt dabei Einblicke in die wegweisenden Ideen des Erasmus von Rotterdam (um 1466/69–1536).

Mehr zur Ausstellung
VORSCHAU

WIRK.STOFFE –
CHEMISCH-PHARMAZEUTISCHE
INNOVATIONSGESCHICHTEN

Museum für Geschichte, 11.11.2016–18.06.2017

Innovationen sind die treibende Kraft der chemisch-pharmazeutischen Industrie. Doch was ist Innovation eigentlich? Wie entsteht sie? Kann sie gezielt hervorgebracht werden? Die Ausstellung «Wirk.Stoffe» geht diesen Fragen nach und wirft einen Blick hinter die Kulissen einer Industrie, deren Innovationen unser Leben für immer veränderten. Eine Welt ohne Schmerzmittel, Antibiotika, Pestizide, Kunst- und Klebstoffe ist heute kaum mehr vorstellbar.

Eine Ausstellung des Historischen Museums Basel und der DASA Arbeitswelt Ausstellung Dortmund.

VERANSTALTUNGEN

So, 25.09.2016
11.00

Blinde und Sehbehinderte

FÜHRUNG FÜR BLINDE UND SEHBEHINDERTE Albert E. Hoffmann und das Münchensteiner Eisenbahnunglück

Museum für Pferdestärken, Samuel Bally; Johanna Stammler

Museum für Pferdestärken

FÜHRUNG FÜR BLINDE UND SEHBEHINDERTE Albert E. Hoffmann und das Münchensteiner Eisenbahnunglück

So, 25.09.2016
11.00

Blinde und Sehbehinderte, Samuel Bally; Johanna Stammler

Albert E. Hoffmann war, wie alle Basler,tief beeindruckt vom schweren Eisenbahnunglück, das sich 1891 in Münchenstein ereignete. Hoffmann beschrieb das Unglück in seinem Tagebuch und besuchte in den Tagen nach dem Unglück mehrmals die Unfallstelle. Die szenische Führung spielt in der Zeit kurz nach dem Unglück. Der Zeitpunkt eignet sich als Anknüpfungspunkt für viele Geschichten, nicht zuletzt für Überlegungen zur Entwicklung der Mobilität aus der Sicht eines Vielreisenden.

So, 25.09.2016
11.00

Öffentliche Führung

FÜHRUNG Kelten, Römer, Basler – Der Vergangenheit Basels auf der Spur

Museum für Geschichte, Thomas Hofmeier

Museum für Geschichte

FÜHRUNG Kelten, Römer, Basler – Der Vergangenheit Basels auf der Spur

So, 25.09.2016
11.00

Öffentliche Führung, Thomas Hofmeier

Wer durch Basels Altstadt spaziert hat reichlich Bauten aus dem Mittelalter und der Frühen Neuzeit vor Augen … doch unter den Füssen sind bei jedem Schritt meist unsichtbar Spuren der Kelten und Römer verborgen. Wer waren die Kelten und was haben sie in Basel getrieben? Wo sind sie hingegangen als die Römer kamen und wann sind denn eigentlich die Basler nach Basel gekommen? Die Gegenstände in der archäologischen Abteilung im Museum für Geschichte geben Antwort auf diese und andere Fragen. Einige davon darf man sogar anfassen.

So, 25.09.2016
11.00

Visite guidée

VISITE GUIDÉE Balade parmi les joyaux du Musée d'Histoire de Bâle

Museum für Geschichte, Katja Meintel

Museum für Geschichte

VISITE GUIDÉE Balade parmi les joyaux du Musée d'Histoire de Bâle

So, 25.09.2016
11.00

Visite guidée, Katja Meintel

Une promenade dans la collection permanente pour découvrir des facettes de l’histoire de Bâle. Notre parcours se fera à partir d’une sélection d’objets à la fois uniques et fascinants.

So, 25.09.2016
14.00

Besondere Veranstaltung

LIVING HISTORY Albert E. Hoffmann und das Münchensteiner Eisenbahnunglück

Museum für Pferdestärken, Samuel Bally

Museum für Pferdestärken

LIVING HISTORY Albert E. Hoffmann und das Münchensteiner Eisenbahnunglück

So, 25.09.2016
14.00

Besondere Veranstaltung, Samuel Bally

Albert E. Hoffmann war, wie alle Basler, tief beeindruckt vom schweren Eisenbahnunglück, das sich 1891 in Münchenstein ereignete. Hoffmann beschrieb das Unglück in seinem Tagebuch und besuchte in den Tagen nach dem Unglück mehrmals die Unfallstelle. Die szenische Führung spielt in der Zeit kurz nach dem Unglück. Der Zeitpunkt eignet sich als Anknüpfungspunkt für viele Geschichten, nicht zuletzt für Überlegungen zur Entwicklung der Mobilität aus der Sicht eines Vielreisenden.

So, 25.09.2016
15.00

Öffentliche Führung

FÜHRUNG Kutschen ade – ab jetzt im Depot

Museum für Pferdestärken, Eduard Belser

Museum für Pferdestärken

FÜHRUNG Kutschen ade – ab jetzt im Depot

So, 25.09.2016
15.00

Öffentliche Führung, Eduard Belser

Ein letzter Gang durch das Museum für Pferdestärken zeigt noch einmal den kultur-, kunst- und technikgeschichtlichen Wert der Sammlung für Basel und die Schweiz, bevor das Museum geschlossen wird und die Kutschen und Schlitten für die Öffentlichkeit nicht mehr zugänglich sind.


Veranstaltungstipp Führung
Kelten, Römer, Basler

Di–So 10–17 Uhr



Mi–Sa 14–18 Uhr, So 11–17 Uhr



Mi, Sa & So 14–17 Uhr



Di–Fr, So 10–17 Uhr, Sa 14–17 Uhr

ENTDECKEN SIE DIE VIELFALT UNSERER SAMMLUNG

DAS HMB IM SOCIAL WEB

Historisches Museum Basel

Auf Facebook informieren wir über unsere aktuellsten Events und beantworten Fragen rund um das HMB. Entdecke das HMB auf die digitale Art und Weise. 

Opens external link in new windowDem HMB auf Facebook folgen

@histmuseumbs

Hier redet das HMB. Über unseren Twitteraccount erlebst Du uns live hautnah. Schreib uns direkt an - wir beissen nicht.

Opens external link in new windowDem HMB auf Twitter folgen

@histmuseumbs

Auf Instagram teilen wir mit Dir visuelle Leckerbissen unserer on- und offline Aktivitäten. Follow our fancy #HMBsnippet gallery.

Opens external link in new windowDem HMB auf Instagram folgen

Historisches Museum Basel

Auf unserem Pinterest-Profil zeigen wir Dir, welche Schätze das Museum beherbergt und wie vielfältig unsere Themen sind. Wir lassen Dich hinter die Kulissen blicken und zeigen Dir unsere Ideen und Inspirationen.

Opens external link in new windowDem HMB auf Pinterest folgen

Basel Historical Museum

Auf flickr findest Du hochwertiges Fotomaterial von Sonderausstellungen, Events und sonstigem Krimskrams. Bilder der Sammlung sind auf Pinterest und hier auf unserer Webseite.

Opens external link in new windowDem HMB auf flickr folgen

Historisches Museum Basel

Videomaterial zu unseren Sonderausstellungen, Events und Projekten findest Du hier auf unserem YouTube-Kanal.

Opens external link in new windowDem HMB auf YouTube folgen